Navigation

Verschenken Sie Ihre Zeit! - Ehrenamtliches Engagement im Seniorenstift Franziskushaus

Das Ehrenamt leistet einen unverzichtbaren Beitrag zum gesellschaftlichen Leben

Zeit zum Zuhören, zum gemeinsamen Erzählen und Lachen oder einfach nur um da sein – das ist das große Geschenk, das Ehrenamtliche den Menschen machen. Gerade im Seniorenbereich stellen sie eine große Bereicherung in der individuellen Betreuung dar. Dabei bringt jeder Engagierte andere Fähigkeiten mit: Der eine führt die Senioren in die Aquarellmalerei ein, der andere berichtet über interessante Reisen, der nächste bietet Bastelrunden oder Singkreise an.
Auf diese Weise machen die Ehrenamtlichen das Leben im Franziskushaus bunt, interessant, abwechslungsreich und - ja, lebendig.

Das Miteinander mit den Senioren ist eine Tätigkeit, die sehr viel Freude bringt – für beide Seiten

Ehrenamtliche geben viel – aber nicht nur, sie können auch eine Menge aus dieser Tätigkeit für sich mitnehmen: Das Erlangen von sozialer Kompetenz, das Gefühl, anderen etwas Gutes getan zu haben, wertvoll zu sein, den zwischenmenschlichen Zusammenhalt zu fördern, sich einer sinnvollen Aufgabe zu widmen; Freude, Mut und Kraft.

Bei den regelmäßigen Treffen der Ehrenamtlichen kommt man mit Gleichgesinnten zusammen und kann sich austauschen. Dabei spielt das Alter keine Rolle.

Haben auch Sie etwas Zeit zu verschenken?

Das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter im Franziskushaus freut sich immer über Nachwuchs.

Jeder engagiert sich hier auf seine spezielle Art und Weise, so oft und viel er kann oder will. Oft können Hobbys oder Beruf eingebunden werden.

Was auch immer Sie besonders gut können oder gerne tun würden - auch Sie sind für die Bewohner bestimmt Gold wert!

  • Können Sie singen oder ein Instrument spielen?
  • Vielleicht möchten Sie einmal einen Grillabend organisieren?
  • Haben Sie Lust, Rollstuhlfahrern eine Spazierfahrt zu ermöglichen?
  • Oder liegt Ihre Stärke im Service und Sie würden uns bei Festen bei der Bewirtung der Bewohner unterstützen?
  • Würden Sie Geschichten und Gedichte vorlesen?
  • Möchten Sie uns bei Ausflügen begleiten?
  • Oder haben Sie einen lieben Hund oder ein Kaninchen, mit dem Sie die Bewohner besuchen könnten?
  • Sie haben noch ganz andere Ideen?

Lassen Sie uns darüber sprechen!
Bei alledem lassen wir Sie natürlich nicht allein, sondern begleiten Sie, stehen für Fragen zur Verfügung, machen Sie mit den Bewohnern bekannt und lassen Sie am Anfang einfach mal bei uns über die Schulter schauen.

Wenn Sie sich nun angesprochen fühlen, nehmen Sie doch bitte ganz unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir würden uns sehr freuen.